Spendenübergabe

Spendenübergabe vom 9. gemeinsamen Neujahrsempfang der Städte Lauchhammer und Schwarzheide

70358e6b5bEs ist bereits zu einer guten Tradition geworden, dass die Gäste des gemeinsamen Neujahrsempfangs der Städte Lauchhammer und Schwarzheide für einen guten Zweck spenden. In diesem Jahr wurde um finanzielle Unterstützung für die Integrationskindertagesstätte  Lauchhammer des BIK e.V. gebeten. Die Möglichkeiten zur Finanzierung von Hilfsmitteln zur Umsetzung notwendiger Therapien für die Kinder sind leider begrenzt. Gelebte Integration – dafür steht diese Einrichtung.

Dass Menschen mit Behinderung  nicht ausgeschlossen werden, nicht am Rande stehen, sondern dazugehören – das wird den Kindern hier im täglichen Miteinander vermittelt. Die Leiterin Elke Grützner und ihr Stellverteter Denis Heise ließen es sich nicht nehmen, im Foyer des Kulturhauses während des Empfangs ihre Einrichtung und ihr Konzept persönlich vorzustellen. Neugierig begrüßten die Kinder der Pusteblumen-, Baumeister- und Regenbogengruppe Bürgermeister Roland Pohlenz.

„Ich bin überwältigt, herzlichen Dank für diese tolle Spende“, waren die Worte der Kita-Leiterin Elke Grützner, als der Bürgermeister den Scheck in Höhe von 6815 Euro überreichte. „Nun sind wir in der Lage, endlich das Bällebad zu erneuern, so dass  unsere Kinder wieder darin spielen können. Ein absoluter Traum ist, dass wir mit dem Bau einer Außenduschanlage unsere Kneipptherapien erweitern können“, freute sich die Kitaleiterin. Die Kinder und Erzieherinnen bedankten sich mit großem Beifall. „Mit dieser hohen Spendenbereitschaft der Gäste des Neujahrsempfangs ist es möglich, dass langgehegte Wünsche für die Betreuung der Kinder in die Tat umgesetzt werden können, dafür auch mein Dank“, so Bürgermeister Roland Pohlenz.

Sie fanden diesen Artikel informativ? Dann teilen Sie Ihn doch mit anderen!


Diese Beiträge könnten ebenfalls für Sie interessant sein

Hinterlassen Sie ein Kommentar